• Bläserquintett
  • Langenwanger Blos
  • Con Brio
  • Werners Dorfmusik

Bläserquintett

Bei fröhlichen und traurigen Anlässen sind es Weisen, Lieder, Choräle und uralte Jodler, die schon Generationen vor uns kannten, und die es zu erhalten gilt.

Das Bläserquintett des Musikvereines Langenwang, seit ca. 1960 als organisiertes Musikensemble und ab 1993 unter der Leitung von Kapellmeister Richard Schmid, bemüht sich, diese Tradition weiter zu führen. Es musizieren: Richard Schmid (Flügelhorn), Ludwig Rinnhofer (Flügelhorn), Manfred Hofbauer (Tenorhorn), Johann Hofbauer (Tenorhorn) und Johann Korak (Tuba). Zwei Flügelhörner, zwei Tenorhörner und eine Tuba spielen dabei meistens im vierstimmigen Liedsatz.

Einige dieser schönen Bläserweisen, darunter auch das Stück „Heimat Langenwang“ von Franz Schöggl oder der bekannte „Langenwanger Jodler“ sind auf verschiedenen Tonträgerproduktionen bereits vom Bläserquintett eingespielt worden.

Langenwanger Blos

Die sechs Musikanten aus Langenwang vermitteln mit Leib und Seel echte Volksmusik, und das unverstärkt ohne technische Hilfsmittel. Bei Hochzeiten, Betriebsfesten, Messen, Geburtstagsfeiern, Ausstellungseröffnungen sowie Frühschoppen oder bei sonstigen festlichen Anlässen jeglicher Art ist die „Langenwanger Blos“ eine gern gehörte und gesehene Blasmusikgruppe. Neben Marsch, Polka, Walzer, festlicher Bläser- und Fanfarenmusik gehören auch Weisen und Jodler zum Repertoire. Unter dem Motto „Aufg’spielt und auf’tanzt“ verbunden mit guter Stimmung, Witz und Humor, dafür sorgen die „Langenwanger Blos“ und der bekannte „Glawoggen-Sepp“, der mit von der Partie ist und die Tuba bläst.

Kontakt: Richard Schmid (0664 4929522 oder E-Mail)

Con Brio

Im Jänner 2006 wurde von Kapellmeister Richard Schmid ein Holzbläserquartett mit MusikerInnen aus den Reihen des Musikvereines Langenwang gegründet.

Grundgedanke hierfür war die Förderung des instrumentalen Zusammenspieles in Kammermusik, sowie die Möglichkeit der Beschäftigung mit historischer und zeitnaher Ensemble- und Kammermusik. Nachdem ein Konzertprogramm einstudiert und der Name – „Con brio“ – gefunden wurde, versuchte das Quartett, ihr Können einer strengen Jury zu präsentieren. Es erfolgte die Teilnahme beim Musikwettbewerb auf Bezirksebene „Musik in kleinen Gruppen“ am 11.02.2006 in Wartberg. In der zweithöchsten Leistungsstufe (D) konnte ein „Sehr guter Erfolg“ erreicht werden.

Für Konzertauftritte, musikalische Umrahmung von Feiern, Versammlungen u. a. steht ihnen der musikalische Leiter von „Con brio“ – Kpm. Richard Schmid – jederzeit unter Tel.: 0664 4929522 oder E-Mail zur Verfügung.

Werners Dorfmusik

Wir sind 14 Musiker aus dem Mürztal, die, zum größten Teil, auch im Musikverein Langenwang musizieren. Hauptsächlich haben wir uns der böhmisch-mährischen Blasmusik verschrieben. Neben Polka, Walzer, Galopp, Ländler und solistischen Musikstücken findet man aber auch typisch österreichische Märsche und einige bekannte moderne Melodien in unserem Programm. Hauptsächlich sind wir im Sommer bei diversen Frühschoppen in der Steiermark, in Niederösterreich oder im Burgenland anzutreffen. Natürlich werden von uns auch sonstige Aktivitäten (Bälle, Hochzeiten, Kirtage, Firmenfeiern, Geburtstagsfeste, usw.) jederzeit gerne musikalisch umrahmt.