Musikerheim 1984
 Musikerheim 2003

„Das Musikerheim ist zu klein.“ Mit über 90 aktiven Musikern war das keine überraschende Erkenntnis. Schon seit Jahren stieß der Musikverein an die räumlichen Grenzen im 1984 erbauten und 2003 renovierten Musikerheim. Deshalb wurde Ende 2014 beschlossen, das Musikerheim zu vergrößern.

Der im Februar 2015 gegründete Bauausschuss beauftragte die Firma Herbitschek GmbH mit den Baumeisterarbeiten. Am 10. Juli 2015 erfolgte schließlich der Spatenstich und die Bauarbeiten konnten beginnen.

Letztendlich wurden sowohl das Probenzimmer, als auch der Aufenthaltsraum signifikant vergrößert. Das gesamte Haus wurde von der Tischlerei Rinnhofer mit neuen Fenstern und einer neuen Eingangstür ausgestattet. Die Firma Hutter Acustix GmbH war wie schon 2003 für die Akustik im Probezimmer verantwortlich. Außerdem wurde eine Rampe in das Probenzimmer errichtet, um einerseits einen barrierefreien Zugang zu ermöglichen und andererseits das Schlagwerk einfacher ein- und ausräumen zu können.

An dieser Stelle sei noch einmal der Marktgemeinde Langenwang, dem Land Steiermark, den Sponsoren und Förderern für die Unterstützung und all jenen gedankt, die im Rahmen der Bausteinaktion einen wertvollen Beitrag zur Realisierung dieses großen Projektes geleistet haben. Am Samstag, dem 13. Mai 2017 wird im Rahmen eines „Tages der Blasmusik“ die Bevölkerung eingeladen, das neu gestaltete Musikerheim zu besichtigen.

Fotos 1984 und 2003: MV Langenwang // Fotos Baustelle: Manuel Froihofer